Toolbar
clins d'oeil

2020

Have 7 items

Sonntag, 31 Mai 2020 10:20

Treck und Karawane

- «Ja, Madisch. Es wird Sommer…»

- «…bist auf Smalltalk eingestellt? Was hältst du vom Reich-Artikel?»

- «Und du willst Politik statt Klima diskutieren… Ok: Du meinst also dieser Abgesang auf das Ende der Präsidentschaft Trump im Guardian…haben wir doch auch schon gesagt…»

- « Hast du gesagt… Was stellt ihr Euch unter regieren vor? «

- «Auch da waren wir schon: Ich hatte zu Beginn der Präsidentschaft Trump vermutet, dass Fernsehen, Twittern und Golf spielen wird und die Verwaltung weitgehend machen lässt. Dass er so konsequent im Porzellanladen poltert hingegen…»

- «Nun, der Elefant ist mit dem Vorschlaghammer am demontieren....
Politico nimmt die Flynn-Geschichte auseinander… aber irgendwie ist das nebensächlich... Ihr müsstet mal von Eurer 'Autokratenfixierung' loskommen... Formen der kollektiven Entscheidungsfindung propagieren…»

- «Madisch! Endlich machst du mal kreative Vorschläge…»

- «Euere Systeme sind auf…»

- «…welche ‘Systeme’? Bitte präzise sein!»

- «…eure Systeme der Öffentlichkeit…»

Edi: «…Was soll das sein: Systeme der Öffentlichkeit…?»

- «...jetzt lass mich mal erst den Satz beenden: ...Eure mediale Vergnügungsmaschinerie – aber auch die sogeannte Hochkultur - letztlich alle Eure Geschichten sind auf Helden, Stars aufgebaut…- und dann bist du erstaunt, dass nicht Teamplayer, Vermittler an die politischen Spitze gelangen…»

- «...und die überbordende Werbung, Marketing …? Organisationsstrukturen mit dem Führungskult… - responsive Organisation als Lösung...?»

- «Vielleicht hätten wir doch besser über das Klima gesprochen…»

(Der Diskurs bricht ab.)

Published in Dies & das
Freitag, 15 Mai 2020 18:51

Wisconsin II

- « In Wisconsin haben einige das Gefühl, wieder frei zu sein

-«Ja, Edi. Ihr Menschen seid seltsam. Dem Druck nachzugeben, Rechnungen fristgerecht zu bezahlen, versteht ihr als die Freiheit, tun und lassen zu können, was man will – ohne das einem der Staat dreinrede...»

- «Es sind nicht alle so dämlich… Und letztlich haben sie recht – da auf dem Land draussen. Das Virus verschwindet auch nicht, wenn man sich einbunkert und wartet...»

- «Zu Beginn habt ihr des ‘Quasi-Lockdown’ habt ihr von ‘flatten the curve’ geredet…»

- «Stimmt. Aber nicht alle können englisch – und nicht alle die englisch können, verstehen, was mit einer abgeflachten Kurve gemeint sein soll.»

- «Es nimmt seinen Lauf...»

- «Madisch, du warst schon geistreicher…»

- «Ist Fatalismus auch Ideologie?»

- «Ach, Madisch…Ideologie des Beobachters vielleicht.»

- «Nein, komm jetzt nicht wieder mit deiner luhmannschen Systemtheorie…»

(Madisch grinst verstollen, dass es niemand merkt)

Published in Dies & das
Donnerstag, 14 Mai 2020 18:34

Wisconsin

-«Edi! Er hat doch was gesagt gestern Abend. Sogar ein Fox-News-Interview. Ein Aussage von dem Fauci sei nicht akzeptabel und er sei auf die Chinesen sauer…»

- «Hm - ich denke, Wisconsin ist jetzt eigentlich das grosse Thema. Nicht erstaunlich: Die Richter halten die Freiheit höher als die Gesundheit. Aber irgendwie untergräbt das – das soziale Gefüge…find ich… »

- «Ja. Wir sind wohl an einem Bifurkationspunkt der gesellschftlichen Ordnung des Menschen.»

- «Madisch, wo hast du das wieder her?»

(Madisch verzieht sich.)

Published in Dies & das
Mittwoch, 13 Mai 2020 20:42

Aus dem Schatten von Sars-Cov-2 III

- «Edi?»

- «Ja, Madisch?»

- «Man hört wieder nichts von uns...»

- «Ja-du, die Katastrophe kommt auch ohne unseren Senf dazu…»

- «selbst Trump scheint ruhig.»

- «Fällt mir auch auf. Aber da waren Fauci, Powell…daneben wär' er lächerlich.. vielleicht hat er das Virus…»

- «...das wär ein ungebührlich theatralischer Abgang - den hätte er nicht verdient.»

- «Madisch. So redet Mensch nicht….Eigentlich läuft es insgesamt doch noch ganz gut – noch hält die Gesellschaft… und vielleicht haben die ‘Sie’ den Trump wirklich aufgegeben…»

«…noch habt ihr keinen Krieg.»

- «Ja, Madisch. Deshalb sind wir jetzt wieder ruhig… und schauen einfach zum Fenster hinaus…und ich streichle dich ein wenig…das magst du doch… Geniess wir es.»

- «Ja, die Rosen blühen wieder wunderschön.»

Published in Dies & das
Donnerstag, 07 Mai 2020 14:10

Aus dem Schatten von Sars-Cov-2 II

- «Edi. Es ist schon lustig zu sehen, wie der Menschheit die Ideen kommen…»

- «Ja, Madisch… zuweilen ploppt es auf… Du meinst den Artikel mit den Sars-Cov-2-Stämmen? ... Dass es eben nicht einfach nur einen Virus gibt, der in Unendlichkeit geklont ist?…oder jener mit den Kindern

- «Ja. Ihr braucht lange, bis ihr Vielfalt und deren Schönheit in den Blick bekommt…»

- «Da magst du recht haben, aber wie kommst du darauf, dass die Vielfalt ‘schön’ ist? Sie kann auch einfach verwirrlich, überfordernd wirken.»

- «Das gilt nur für jene, welche sie bannen wollen…»

(aber nun ist Madisch heute nichts mehr zu entlocken)

Published in Dies & das
Mittwoch, 06 Mai 2020 13:58

Postcovid I

- «Ja, Madisch.»

- «Edi, was drängt es dich zu sagen?»

- «Es ist schon verrückt. Da boomen die Börsen mit den steigenden Zahlen der Toten…Trump setzt auf die Wirtschaft… und es gibt Pollings, die geben ihm recht…»

- «Du selbst hast davon gefaselt, dass Sars-Cov-2 ja lediglich für vereinzelte Bevölkerungsgruppen wirklich gefährlich und der Lockdown kaum angemessen sei. Du hast deinen geliebten Trump bewundert, dass er den Leichtsinn hat, zuerst an Eure Wirtschaft zu denken…und da war eine Art Freude am Lockdown, weil es das Hamsterrad der Profitlogik abrupt zum Stillstand brachte… Und jetzt störst du dich an einer boomenden Börse, die diesen Lockdown schlicht ignoriert?… Du leidest an einem doppelten ‘Double-Bind’: Der Effort der Wirtschaft ist dir so wenig recht, wie der Lockdown. Dir kann es die Welt schon nie recht machen.»

(Edi schweigt.)

-«Edi, Paradoxe Interventionen werden empfohlen gegen den Leidensdruck bei einem Double Bind.»

- «Was stellst du dir vor?»

- «Du könntest dich mal wieder mehr an der Wirtschaft beteiligen…»

- «Du hast nur Angst, dass ich mir dein Futter nicht mehr leisten kann.»

- «Dann nörgele halt weiter…»

Published in Dies & das
Freitag, 01 Mai 2020 12:41

Aus dem Schatten von Sars-Cov-2

- «Edi! Ich will Satie nicht in meinem Blog.»

- «Schon gut, aber das Bild passt JETZT.»

(Madisch will schon weg gehen…aber bleibt dann doch…)

- «Madisch. Langsam weicht Sars-Cov-2 die Washingtoner-Geriabrieabteilung auf. Vielleicht erholt sich Trump nicht mehr...»

- «Neue Töne von dir – gibst du deinen geliebten, alten Pussy-Grapscher auf?»

-«Hm – kann sein…»

- «Wegen des Versuchsballons 'Amash'

- «Ist so eine Idee. Aber ich weiss zu wenig. Vielleicht ist das bloss ein Möchtegern oder ein einsamer Ideologe…»

- «Dich erschrecken doch bloss die explodierenden US-Börsen trotz Wirtschaftskrise…»

-«Iich denke schon auch an die 'Karawanen', die explodierende Ungleichheit; Ecuador, Brasilien…»

- «Eure Leichen türmen sich - auch wenn die Europäer die Covid-19-Fälle mit der Lupe suchen…Es ist Eure Natur: Je mehr Opfer, desto höher Eure Börsen, desto Umverteilung nach oben…noch ist Eure Welt doch in Ordnung.»

- «Machst du auf 1. Mai? Ich meine bloss, es trifft die Richtigen …»

- «Hä, bist du jetzt zynisch? … weil Eure Alten, welche das Rentensystem und die Gesundheitskassen belasten, etwas früher wegsterben – oder weil in der ehemals Dritten Welt primär die Armen elend verrecken?»

- «Es sterben schon auch andere…und da es weniger Reiche als Arme gibt – ist statistisch…»

(Madisch läuft davon..)  

- «Nein, sterben ist nie ‘richtig’..  ‘richtig/falsch’ eben keine passende Kategorie für ‘sterben’. Ich meine aber, wir haben die längst leerdrehende, wirtschaftliche Aufwärtsspirale durchbrochen, diese fatale Logik der individuellen finanziellen Gewinne auf Kosten von allem anderen…»

- «Ist es so? Aber warum achtest du dann auf den Versuchsballon ‘Amash’?»

- «Die Trägheit der Systeme ist nicht zu unterschätzen…»

- «Jedenfalls könntest du mit einem US-Präsidenten Amash nicht mehr Deine despektierliche Bezeichnung ‘Washingtoner Geriatrie-Abteilung’ nutzen…»

(Edi beginnt wieder mal zu recherchieren.)

- «Aber once again: Das ist wieder so kognitiv überfrachtet, was du da schwaffelst – vergiss die Emotionen nicht…»

(Edi ist aber schon in einen weiteren Text vertieft und hört nichts mehr.)

 

 

Published in Dies & das